3. Bonhams Mercedes-Benz Auktion am 19. März 2016

Zum dritten Mal ist das Mercedes-Benz Museum der Veranstaltungsort für die Bonhams Mercedes-Benz Auktion. Das britische Auktionshaus Bonhams ruft am 19. März 2016 insgesamt 57 Automobile der Stuttgarter Marke auf. Dazu kommen noch zwölf Automobilia, das sind Sammelobjekte rund um die motorisierte Mobilität.

Zu den Klassikern aus Privatbesitz, die Bonhams am 19. März im Mercedes-Benz Museum zur Versteigerung bringt, gehören unter anderem diese Fahrzeuge: Ein Mercedes-Benz 24/100/140 PS Modell K, Baujahr 1928, vom legendären französischen Karrossier Jaques Saoutchik mit einer „La Baule Transformable“-Karosserie versehen (Los 112).  Ein Mercedes-Benz 500 K Cabriolet, Baujahr 1935, ebenfalls mit Aufbau von Saoutchik (Los 145).

Ein weiteres Fahrzeug  kommt von All TIME STARS (ATS), dem Fahrzeughandel des Mercedes-Benz Museums: Es handelt sich um einen Mercedes-Benz S 600 lang, Baujahr 1994, (Los 110), der in der Concours Edition angeboten wird. ALL TIME STARS bietet Fahrzeuge in drei Kategorien an. Zur Concours Edition gehören Fahrzeuge in seltenem Originalzustand mit wenigen Kilometern, die durch Experten von Mercedes-Benz Classic geprüft, oder auch restauriert wurden.
Weitere Informationen unter: Mercedes-Benz S 600 lang

Die Versteigerung beginnt am Samstag, 19. März 2016, um 14:30 Uhr. Der Kauf eines Kataloges (erhältlich bei Bonhams unter www.bonhams.com ) berechtigt zwei Personen zum Einlass zu der Versteigerung im Großen Saal (Ebene 1). Ab 17. März ist der Katalog auch im Mercedes-Benz Museum erhältlich. Für Katalogbesitzer ist eine Vorbesichtigung der Fahrzeuge am Freitag, 18. März von 9 bis 18 Uhr sowie am Samstagvormittag, 19. März ab 9 Uhr möglich. Museumsbesucher, die nicht direkt an der Auktion teilnehmen, können an diesem Tag dennoch Auktionsluft schnuppern: Ein Teil der Fahrzeuge ist im öffentlich zugänglichen Bereich im Atrium ausgestellt. Darüber hinaus werden die Klassiker, sobald der Hammer gefallen ist, durch das Atrium des Museums gerollt.

Seit der Eröffnung am 19. Mai 2006 begeistert das Mercedes-Benz Museum auch als Ort für Veranstaltungen mit einer großen thematischen Bandbreite. Das Museum, das in diesem Jahr Jubiläum zum zehnjährigen Bestehen feiert, ist bisher von mehr als sieben Millionen Menschen aus über 170 Nationen besucht worden. Auf 16.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche wird der Mythos Mercedes-Benz mit 160 Fahrzeugen und insgesamt über 1.500 Exponaten lebendig.