ALL TIME STARS auf der Retro Classics

Vom Fahrzeughandel ALL TIME STARS bis zu Service und Ersatzteilversorgung für klassische Automobile der Marke: Mercedes-Benz Classic stellt auf der Retro Classics 2017 seine komplette Dienstleistungskompetenz in den Fokus des Messeauftritts. Außerdem präsentiert die Stuttgarter Marke sportliche Fahrzeuge aus der Historie und Gegenwart. Die Retro Classics findet vom 2. bis 5. März 2017 in der Messe Stuttgart statt. Eine Sonderausstellung würdigt den Rennfahrer und Mercedes-Benz Markenbotschafter Roland Asch.

Klassische Automobile von Mercedes-Benz erzählen Geschichten: Von den Innovationen und dem Design ihrer Zeit zum Beispiel, aber auch von großen Rennsiegen und vom Alltag vergangener Epochen. Mercedes-Benz Classic präsentiert auf der Retro Classics 2017 in Stuttgart Fahrzeuge, die Geschichte und Geschichten aus mehr als 110 Jahren verkörpern.

Die Besucher erleben am Messestand in Halle 7 neben drei klassischen Fahrzeugen aus der Sammlung des Unternehmens, das Mercedes-AMG C 63 S Coupé sowie fünf ALL TIME STARS aus dem Fahrzeughandel des Mercedes-Benz Museums: Ein 280 SL „Pagode“ (W 113) von 1968, ein 230 S „Heckflosse“ (W 111) von 1966, ein 280 SE 3.5 Cabriolet derselben Baureihe aus dem Jahr 1971 sowie ein 280 SE (W 126) von 1982 und ein 230 TE (W 124) von 1991.

Die längste Biografie unter den ausgestellten historischen Sammlungsfahrzeugen hat der Mercedes-Simplex 40 PS aus dem Jahr 1903. Er steht für die Geburt des modernen Automobils an der Schwelle zum 20. Jahrhunderts. Einige Jahrzehnte später wird der Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ im Jahr 1955 Protagonist des legendären Straßenrennens „Mille Miglia“. Das Flügeltüren-Coupé mit der Startnummer 417 ist jenem Fahrzeug dieses Typs nachempfunden, mit dem John Fitch und Kurt Gessl seinerzeit einen Klassensieg bei der Mille Miglia einfuhren und den fünften Platz im Gesamtklassement erzielten.

Ein weiteres Glanzlicht der Automobilgeschichte ist der CL 55 AMG „F1 Limited Edition“. Diesem in nur 55 Exemplaren gebauten Hightech-Coupé aus dem Jahr 2000 steht als aktueller Partner auf der Retro Classics das neue Mercedes-AMG C 63 S Coupé gegenüber – ein aktuelles Modell der Mercedes-Benz Performance-Marke AMG, die in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen feiert.

Experten für Originalität
Damit die automobilen Klassiker am Laufen bleiben, braucht es einen guten und verlässlichen Fahrzeug-Service sowie umfangreiches Fachwissen für Originalität und Authentizität. Dafür steht Mercedes-Benz Classic in höchstem Maß und dokumentiert es auf der Retro Classics mit dem Auftritt des Bereichs „Service und Teile“ sowie der ALL TIME STARS.

Bei Mercedes-Benz Classic hat der Service für Oldtimer und junge Klassiker eine einzigartige Basis: Es ist eine bis zur Erfindung des Automobils im Jahr 1886 zurückreichende Kompetenz, welche die Archive des Unternehmens lebendig halten. Dieses Wissen fließt unter anderem in die Nachfertigung originalgetreuer Teile für historische Fahrzeuge ein, aber auch in die Beratung und Ausführung von Arbeiten aller Art an den Klassikern von Mercedes-Benz und den Vorgängermarken.

Dieselbe Kompetenz steckt auch im Kern von ALL TIME STARS. Der Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic besteht seit dem Jahr 2015. Das Angebot reicht vom Vorkriegs-Klassiker bis zum Youngtimer. Besonders beliebt bei den Kunden sind die Automobile der 1960er- und 1980er-Jahre. Für höchste Transparenz sorgt ALL TIME STARS mit der gründlichen Prüfung jedes angebotenen Fahrzeugs in 160 Punkten, ergänzt durch ein Classic Data Gutachten.

Die ALL TIME STARS entsprechen technisch mindestens der Zustandsnote 2 und sind in eine von drei Editionen eingeordnet: „Concours Edition“: Fahrzeuge im seltenen Originalzustand mit wenigen Kilometern oder von Mercedes-Benz Classic aufwändig restaurierte Automobile. „Collectors Edition“: Youngtimer und Oldtimer in technisch und optisch gutem Zustand. Patina verleiht diesen Fahrzeugen einen besonderen Charakter. „ Drivers Edition“: Hier finden alle Liebhaber ihr Traumauto, die ihren Youngtimer oder Oldtimer im Alltag fahren möchten. Der gute technische Zustand bietet noch Potential für Restaurierungsarbeiten.

Klassik-Kultur auf höchstem Niveau
Für Sternstunden mit klassischen Mercedes-Benz Fahrzeugen sorgt auf der Retro Classics nicht nur die Marke selbst. Auch zahlreiche weitere Aussteller präsentieren Oldtimer und Youngtimer mit dem Mercedes-Stern. Darunter sind zahlreiche Markenclubs – mit dem Schwerpunkt auf Halle 7.

Ein faszinierendes Kapitel aus der Motorsportgeschichte dokumentiert die Sonderpräsentation „Die Rennwagen des Schwaben-Pfeils“ in Messehalle 5: Hier sind sieben Rennwagen des Rennfahrers und Mercedes-Benz Markenbotschafters Roland Asch zu sehen. Zu den gezeigten Fahrzeugen gehört auch der Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II, mit dem Roland Asch 1993 Vizemeister der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft (DTM) wird.

Die Retro Classics wurde 2001 gegründet und hat sich seitdem zu einer führenden Fachmesse in Europa entwickelt. In diesem Jahr findet sie vom 2. bis 5. März 2017 in der Messe Stuttgart statt. Der Rahmen ist diesmal so groß wie noch nie: Die Ausstellungsfläche wächst um 5.000 Quadratmeter auf nun 130.000 Quadratmeter. Die Organisatoren erwarten mehr als 1.550 Aussteller mit über 3.500 Fahrzeugen. Im vergangenen Jahr kamen rund 90.000 Besucher zur Retro Classics.