Der Mercedes-Benz R 107

Die SL-Baureihe R 107 (1971 bis 1989) rollt im Frühjahr 1971 auf die Straßen. Erstmals in der Geschichte des SL arbeiten unter der Motorhaube Achtzylindermotoren. Neben Eleganz und Qualität strahlen die Fahrzeuge auch Sicherheit aus, das Crashverhalten des offenen Zweisitzers ist seiner Zeit weit voraus. Mit einer ursprünglich so nicht geplanten, aber letztlich sehr erfolgreichen „Lebenszeit“ von 18 Jahren stellt dieser SL einen hausinternen Rekord auf, der kaum mehr zu überbieten sein dürfte: Abgesehen von den Geländewagen der G-Klasse gibt es in der Geschichte des Hauses keine andere Pkw-Baureihe, die über einen derart langen Zeitraum produziert worden ist.