Salon Rétromobile

Vor 40 Jahren gründen französische Oldtimer-Enthusiasten den Salon Rétromobile. Seit der Premiere 1976 hat sich die Fachmesse zu einer der wichtigen Veranstaltungen im internationalen Kalender der für automobile Klassik entwickelt und sich zugleich als Auftakt der Saison etabliert.
Die Veranstalter erwarten rund 450 Aussteller und mehr als 100 Clubs mit über 500 ausgestellten Fahrzeugen. Neben Herstellern, Vereinen und Händlern präsentieren sich auch Restauratoren, Kunsthandlungen und Dienstleiter rund um das Thema Klassiker. Ein Schwerpunkt im Programm ist den Neufahrzeugen des Rétromobile-Gründungsjahres 1976 gewidmet – darunter nimmt der Mercedes-Benz W 123 für die Tradition der E-Klasse eine zentrale Stellung.

2016 findet die Messe angesichts des großen Zuspruchs der vergangenen Jahre vom 3. bis zum 7. Februar 2016 in den Hallen 1 und 2.2 des Messezentrums Porte de Versailles, Paris, statt.